Startseite / Bierfinder / Distelhäuser Kellerbier

Distelhäuser Kellerbier

Saisonale Spezialität

Distelhäuser Kellerbier
Glasform 7°C
Trinktemperatur
5,4 %
Alkoholgehalt
Distelhäuser Brauerei Ernst Bauer GmbH & Co. KG
Kellerbier Hell
goldgelb, Trübung (opal)
Birne, Apfel, Karamell
Malz, Apfel, Kräuter, Karamell
dicht, starker Körper
Aroma nach Gras und Kräuter
Brotzeit, Geflügel, Käse mild, Schwein
Feierabend, Abenteuer, TV Abend

Bierbeschreibung

Das goldene, hefetrübe Distelhäuser Kellerbier hat seine Besonderheiten durch die ungewöhnliche Kombination aus obergäriger Hefe, einem hohen Anteil Weizenmalz und dem Aromahopfen. Gekonnt zusammengestellt kommen so im Duft fruchtige Noten von Birne, Apfel, Orange in Einklang mit karamelligem Malz und grasigen Hopfenaromen. Frisch, rezent und mit kraftvollen Körper verschafft es sich Eindruck beim Antrunk. Der Geschmack ist ausgewogen zwischen Süße und Bittere. Bis zum Ende sind die fruchtigen Noten nach Apfel und Birne eingebunden vom süßlichen Malz und den grasigen und kräuterartigen herben Hopfennoten.

Das sagt die Brauerei

Diese Bierspezialität verlässt die Keller der Distelhäuser Brauerei ungefiltert und naturtrüb. So bleibt die gesamte Fülle ihrer fruchtigen Aromen erhalten.

Produkt-Details

Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe
Hopfen
Aroma- und Bitterhopfen
Awards/Prämierungen
DLG Gold 2016
DLG Gold 2017
DLG Gold 2018
DLG Gold 2019
Brennwert je 100 ml in kcal
45 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj
188 kj/100 ml
Stammwürze
12,5 ° Plato
Bittereinheiten
25 IBU

Verfügbare Gebinde

Unser Newsletter

Für Bierkenner, Bierliebhaber, Bierneulinge - kurz, alle Bierentdecker.

Jetzt anmelden!
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.