Startseite / Bierfinder / Zwiefalter Klosterbräu Urweizen
Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG

Zwiefalter Klosterbräu Urweizen

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Hefeweizen Bernsteinfarben
Zwiefalter Klosterbräu Urweizen
7°C
Trinktemperatur
Glasform
bernsteinfarben, starke Trübung
Hefe, Banane, Nelken
Hefe, grüne Banane, Zitrone, Nelken
leicht prickelnde, weiche Textur
keine Bittere wahrnehmbar
Dessert, Fisch & Meeresfrüchte, Früchte/Obst, Geflügel
Picknick, Party
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Klaus Artmann

Biersommelier Klaus Artmann Bernsteinfarben und trüb mit einer schönen Schaumkrone zeigt sich das Urweizen mit einem erfrischenden Duft nach Hefe und grüner Banane. Im Antrunk mild, mit einer dezenten Rezenz, erfreut es die Zunge mit seinem frischen Geschmack nach Banane und Gewürznelken im Einklang mit einer zitronigen Säurenote. Ganz sanft klingt es schließlich ohne wahrnehmbare Bitternoten aus.

Produktdetails
Brauerei
Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG
Bier-Name
Zwiefalter Klosterbräu Urweizen
Bierstil
Hefeweizen Bernsteinfarben
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen
Hefe
Original obergärige Kellerhefe
Hopfen
Tettnanger Qualitätshopfen
Malz
Weizenmalz, Gerstenmalz, Röstmalz
Empfehlung Biersommelier
Klaus Artmann
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Stammwürze 13,3 ° Plato
Alkoholgehalt 5,6 % vol.
Empfehlung Trinktemperatur 7 °C
Das sagt die Brauerei

Traditionelle offene Obergärung. Ich bin ein fruchtig-dunkles Weizenbier und werde in offener Gärung gebraut. Eine seltene und ursprüngliche Brauart, bei der mein Braumeister die aufsteigende Hefe von Hand aus dem Gärbottich abschöpft. Meine dunkle Farbe verdanke ich feinen Röstmalzen. Mich gibts in der 0,5 l NRW-Flasche.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Zwiefalter Klosterbräu
Am Fuße der Schwäbischen Alb, inmitten einer idyllischen Naturlandschaft, liegt Zwiefalten mit seinem berühmten Barockmünster. Seit 1521 werden hier feine Bierspezialitäten gebraut. Heute genau wie damals nach dem überlieferten Erbe der Benediktiner und mit den Gaben der heimischen Natur: Brauwasser aus dem Klosterbrunnen, selektierte Braugerste von den Feldern der Schwäbischen Alb und Hopfen aus Tettnang. Durch traditionelles Brauhandwerk, die sorgfältig komponierte Mischung aromatischer Braumalze und viel Zeit zum Reifen werden aus wertvollen Rohstoffen Biere mit besonderem Charakter und Geschmack.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.