Startseite / Magazin / Rezepte /
Backhendl auf Kartoffel-Vogerl-Salat

Backhendl auf Kartoffel-Vogerl-Salat

score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
4 Bewertungen
Ralf  Jakumeit
Ralf Jakumeit vom 29.10.2020
Für Ralf Jakumeit ist Kochen der geilste Beruf der Welt. Nach der Schule absolvierte er eine Koch-Ausbildung und leistete später seinen Wehrdienst bei der Marineversogungsschule auf Sylt ab, wo er zum Schiffskoch, Bootskoch und U-Bootkoch ausgebildet wurde. Danach arbeitete er in renommierten Restaurants erst als Souschef dann später als Küchenchef, was ihm zwei Kochmützen und 16 von 20 Punkten im Gault Millau einbrachte. Im Jahr 2008 gründetet Ralf Jakumeit die „Rocking Chefs“ und lebt seit dem seinen Traum. Die Rocking Chefs sind ein Team von Spitzenköchen, die gemeinsam durch Europa touren und außergewöhnliches auf die Teller der Menschen rocken.
Backhendl auf Kartoffel-Vogerl-Salat - das perfekte Essen zum nachkochen. Viel Spaß mit dem Rezept von Ralf Jakumeit.

Zubereitung

4 Portionen
Kochansicht

Kartoffel-Vogerl-Salat

  • 1 Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, ausdämpfen lassen, schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • 2 Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden danach in einem Topf glasig anschwitzen.
  • 3 Den Knoblauch Mörsern und ebenfalls in den Topf geben.
  • 4 Die Masse mit Essig und Gemüsebrühe ablöschen und kurz aufkochen. Dann den heißen Sud über die Kartoffelscheiben leeren.
  • 5 Die Salatgurke waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden und unter die Kartoffeln mengen.
  • 6 Zum Schluss den Senf und der gewaschenen Feldsalat unterheben und mit Kürbiskernöl beim anrichten verfeinern.
_ 4 Portionen +
200 g
Siglinde Kartoffeln
1 St
Weiße Zwiebel
1 Tl
geröteter Knoblauch
1 St
Salatgurke
50 g
Feldsalat
50 g
Altmeister Essig
100 g
Sonnenblumenöl
50 g
Gemüsebrühe
3 El
Kürbiskernöl
2 El
Bad Kreuznacher Senf

Backhendl

  • 1 Von dem Hähnchen die Flügel, Keulen und Brust auslösen.
  • 2 Die Brust in 4 gleichgroße Stücke schneiden.
  • 3 Die Keule am Gelenk trennen und den Knochen vorsichtig herauslösen.
  • 4 Die Eier und Buttermilch in einer Schüssel verrühren. Die Hähnchenteile darin 30 min einlegen und danach in einem Sieb abtropfen lassen.
  • 5 Die Kürbiskerne in einer Pfanne leicht rösten un grob hacken.
  • 6 Die Brautrebern in einer Pfanne trocken rösten und mit Semmelbrösel und Kürbiskernen mischen.
  • 7 Die Hähnchenteile im Mehl wälzen und nochmals durch die Eimischung ziehen. Danach mit Trebern, Semmelbrösel, Kürbiskerne panieren.
  • 8 Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und aufschäumen lassen.
  • 9 Die panierten Hähnchenteile einlegen und unter ständiger Bewegung goldbraun herausbacken.
1 St
Bauernhendl
4 St
Eier
100 g
Buttermilch
200 g
Mehl
300 g
Semmelbrösel
50 g
Kürbiskerne
50 g
Brautrebern
250 g
Butter
50 g
Sonnenblumenöl
Zutaten drucken
Den Kartoffel-Vogerl-Salat auf die Teller garnieren und das Backhendl oben drauf verteilen.
Tags
Gefällt dir der Artikel?
score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
Klicke auf die Hopfen-Symbole um den Artikel zu bewerten.
Das könnte dich auch interessieren
Weitere Artikel aus unserem Magazin
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in verträglichen Abständen. Melde dich gleich an und freue dich über viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.