Startseite / Magazin / Rezepte /
Fasan mit Birnen-Lauch Gemüse und Feigen-Pfeffer-Sauce

Fasan mit Birnen-Lauch Gemüse und Feigen-Pfeffer-Sauce

score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
5 Bewertungen
Ralf  Jakumeit
Ralf Jakumeit vom 11.03.2020
Für Ralf Jakumeit ist Kochen der geilste Beruf der Welt. Nach der Schule absolvierte er eine Koch-Ausbildung und leistete später seinen Wehrdienst bei der Marineversogungsschule auf Sylt ab, wo er zum Schiffskoch, Bootskoch und U-Bootkoch ausgebildet wurde. Danach arbeitete er in renommierten Restaurants erst als Souschef dann später als Küchenchef, was ihm zwei Kochmützen und 16 von 20 Punkten im Gault Millau einbrachte. Im Jahr 2008 gründetet Ralf Jakumeit die „Rocking Chefs“ und lebt seit dem seinen Traum. Die Rocking Chefs sind ein Team von Spitzenköchen, die gemeinsam durch Europa touren und außergewöhnliches auf die Teller der Menschen rocken.
Die Sauce zu diesem leckeren Rezept von Profikoch Frank Jakumeit wird mit einer selteten Zutat verfeinert - einem Märzen Bier. Probiere es jetzt aus. Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung schaffst du es garantiert!

Zubereitung

4 Portionen
Kochansicht

Fasan "Rocking Chefs Style"

  • 1

    Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.

    Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

    Den Apfel und die Brezeln in 0,5 cm dicke Würfeln schneiden.

    Als letztes den Salbei fein schneiden.

    Dann die Eier aufschlagen und verquirlen.

    Alles miteinander mischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  • 2

    Die Flügel des Fasans rund herum einschneiden und dann am Gelenk abtrennen.

    Die Knöchel an den Keulen sauber zu putzen. 

    Den Fasan von innen und außen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Thymian und Rosmarin würzen.

    Die Füllung in den Fasan stopfen.

    Keulen und Flügel mit Küchengarn fixieren, damit der Fasan seine Form behält.

    Den Fasan in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. 

    Dann bei 150°C für 20 min bei Umluft in den Backofen geben.

_ 4 Portionen +
1 ganzer
Fasan
2 Stück
Zwiebeln
2 Zehen
Knoblauch
2 Stück
Lauchzwiebeln
1 TL
Ingwer
5 Blatt
Salbei
1 Stück
Apfel
2 Stück
Brezeln
2 Stück
Eier

Birnen-Lauchgemüse

  • 1

    Die Birnen schälen, 8-teln und das Kerngehäuse entfernen.

    Rohrzucker in einem Topf schmelzen lassen. Dann eine Butterflocke dazu geben und aufschäumen lassen.

    Die Birnenspalten dazu geben und kurz durchschwenken.  

  • 2

    Lauch putzen und waschen.

    Die Lauchstange in 0,5 cm dicke Ringe schneiden.

    Gemüsebrühe, Limettensaft und Schale, Senf und Olivenöl in einer Schüssel zu einer Emulsion verrühren.

    Die Emulsion mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und auf ein Backblech geben.

    Den geschnittenen Lauch und die karamellisierten Birnenspalten darauf verteilen.

    Das Backblech dann für 10 min bei 200°C Ober-Unter-Hitze in den Ofen schieben.

1 Stück
Lauch
2 Stück
Birnen
50 g
Gemüsebrühe
50 g
Olivenöl
1 Stück
Limette
1 TL
Senf
(mittelscharf)

Feigen-Pfeffer-Sauce

  • 1

    Schalotte schälen und fein würfeln.

    Dann in Butter glasig anschwitzen.

    Die Feigen fein würfeln und mit in die Pfanne geben.

    Mit Himbeeressig ablöschen und Orangensaft, Bier und Portwein dazugeben und sirupartig einkochen.

    Geflügelfond dazugeben und zur gewünschten Konsistenz einkochen.

1 Stück
Schalotte
1 TL
gerösteter Knoblauch
1 TL
Himbeeressig
20 g
getrocknete Feigen
1 Stück
frische Feige
150 ml
Märzen Bier
20 ml
roter Portwein
50 ml
Orangensaft
100 ml
Geflügelfond
1 EL
grüner Pfeffer
20 g
Butter
1 Zweig
Thymian
Zutaten drucken
Tags
Gefällt dir der Artikel?
score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
Klicke auf die Hopfen-Symbole um den Artikel zu bewerten.
Das könnte dich auch interessieren
Weitere Artikel aus unserem Magazin
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in verträglichen Abständen. Melde dich gleich an und freue dich über viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.