Startseite / Bierfinder / Feldschlößchen Pilsner
Frankfurter Brauhaus GmbH

Feldschlößchen Pilsner

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Pils
6°C
Trinktemperatur
Glasform
gelb, klar
Gras, Heu, Zitrone, leichte Honignote
Gras, Stroh, Getreide, Zitrone
kräftig prickelnde Textur
Kräftige, anhaltende Bittere
Aperitif, Fisch & Meeresfrüchte, Geflügel, Salat
Grillen, Sommerfest, Picknick, Party
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Klaus Artmann

Biersommelier Klaus Artmann Das hellgoldene, klare Pilsner mit seiner cremigen und feinporigen Schaumkrone sendet dezente, aber arttypische Aromen an die Nase, wobei Gras und Heu im Vordergrund stehen. Eine hintergründige Honignote ist sowohl in der Nase, als auch nach dem sehr spritzigen Antrunk auf der Zunge zu spüren. Allerdings stehen auch dort hopfige Aromaakzente wie Heu, Stroh und Zitrone im Vordergrund und das Malz macht sich nur mit einer leichten Brotnote bemerkbar. Mit einer sehr kräftigen Bittere klingt das Bier schließlich langsam und anhaltend aus.

Produktdetails
Brauerei
Frankfurter Brauhaus GmbH
Bier-Name
Feldschlößchen Pilsner
Bierstil
Pils
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
Empfehlung Biersommelier
Klaus Artmann
Nährwertangaben und Inhaltsstoffe
Stammwürze 11,2 ° Plato
Alkoholgehalt 4,9 % vol.
Empfehlung Trinktemperatur 6 °C
Das sagt die Brauerei

Würziger Pilsgeschmack mit einer leichten Hopfennote und angenehmer Frische.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem Händler in deiner Nähe!
Reservierungsanfrage
Feldschlößchen
1885 gründet Maschinenfabrikant Emil Schwalbe im Chemnitzer Stadtteil Einsiedel die Einsiedler Brauerei. Sie ist bald bekannt für ihr "Einsiedler Böhmisch", das dem "echten Pilsener" sehr nahe gekommen sein soll. Nach den Kriegswirren und Enteignung durch die DDR geht der Betrieb im "VEB Braustolz Getränkekombinat" auf, bis er 1990 von der Enkelin der letzten Eigentümer gekauft und fortgeführt wird. Heute wird mit Erzgebirgs-Quellwasser aus dem eigenen Brunnen gebraut, ein knappes Dutzend Biere gehören zum Angebot – darunter saisonale Spezialitäten und (wie schon 1903) das "Einsiedler Böhmisch".
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in verträglichen Abständen. Melde dich gleich an und freue dich über viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.