Startseite / Magazin / Rezepte /
Lauwarmer Glasnudelsalat mit Secreto & Calamar

Lauwarmer Glasnudelsalat mit Secreto & Calamar

score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
5,0 (3 Bewertungen)
Ralf  Jakumeit
Ralf Jakumeit vom 08.09.2022
Für Ralf Jakumeit ist Kochen der geilste Beruf der Welt. Nach der Schule absolvierte er eine Koch-Ausbildung und leistete später seinen Wehrdienst bei der Marineversogungsschule auf Sylt ab, wo er zum Schiffskoch, Bootskoch und U-Bootkoch ausgebildet wurde. Danach arbeitete er in renommierten Restaurants erst als Souschef dann später als Küchenchef, was ihm zwei Kochmützen und 16 von 20 Punkten im Gault Millau einbrachte. Im Jahr 2008 gründetet Ralf Jakumeit die „Rocking Chefs“ und lebt seit dem seinen Traum. Die Rocking Chefs sind ein Team von Spitzenköchen, die gemeinsam durch Europa touren und außergewöhnliches auf die Teller der Menschen rocken.

Lauwarmer Glasnudelsalat mit Secreto & Calamar

Gesamtzeit:
45 min.
Zubereitungszeit: 40 min.
Schwierigkeitsgrad: Schwer
Nina, Ralf und Irina mit dem ersten Gericht.

In Folge 1 von Hoheitlich. Bierig. Lecker. kocht Spitzekoch Ralf Jakumeit mit hoheitlicher Unterstützung eine lauwarme Vorspeise. Der lauwarme Glasnudelsalat mit Secreto und Calamar ist eine wahres Aromenfest. Fruchtig, süß, deftig und eine leichte Schärfe kombiniert mit den unterschiedlichen Aromen der zwei Biere, damit wirst du deine Gäste sicher umhauen. 

Schau dir jetzt die erste Folge Hoheitlich. Bierig. Lecker. an! 

Zu Folge 1

Zubereitung

  • 1 Das Secreto und den Calamar mit Pfeffer und Salz würzen, Thymian und Rosmarin darauf verteilen, dann alles 30 min. ziehen lassen. 
  • 2 In der Zwischenzeit die weiteren Zutaten vorbereiten.
    Den gerösteten Knoblauch grob mörsern.
    Die Pfirsich halbieren, entkernen und in feine Ecken schneiden.
    Die Zwiebel schälen, halbieren und in Emisée (Längsstreifen) schneiden
    Die Lauchzwiebel in 2 cm dicke Stücke schneiden
  • 3 Dann die geschnittenen Zwiebeln kurz in heißem Wasser blanchieren und die Lauchzwiebeln in einer heißen Pfanne kurz anrösten. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  • 4 Die Thaichili fein schneiden. Die Limette heiß waschen, die Schale abreiben und den Rest filetieren. Die Filets können dann durchgehackt werden und mit der Schale zu den Zwiebeln in eine Schüssel gegeben werden.
  • 5 Nun das Berg Hefe-Weizen langsam in einer hohen Pfanne zum Köcheln bringen und auf 2 El reduzieren lassen.
    Dann das reduzierte Bier über die Zutaten in der Schüssel geben und das Olivenöl unterrühren.
  • 6 Nun das Secreto samt den Kräutern kräftig anbraten, so dass es noch leicht rosa in der Mitte bleibt. Den Calamar zu dem Fleisch in die Pfanne legen und mit anbraten, so dass er noch glasig bleibt.
  • 7 Währenddessen einen Topf mit Wasser aufstellen, gut salzen und aufkochen lassen. Die Glasnudeln für 3 min. darin kochen, abgießen und sofort in die Schüssel mit dem Bier und den Limetten geben und kurz durchmengen.
  • 8 Jetzt den Ganter Urtrunk nach und nach über die Nudeln in der Schüssel geben. 
    Das Bier so dosieren, dass die Nudeln das Bier fast vollständig aufsaugen können.
  • 9 Das gebratene Secreto und den Calamar in feine Streifen schneiden. Den gerösteten Knoblauch, der Pfirsich, die Zwiebel, die Lauchzwiebel und die Thaichili mit den Secreto und den Calamar Streifen in die Schüssel zu den Glasnudeln geben, gut durchmischen und abschmecken.
  • 10 Zu guter Letzt den lauwarmen Salat auf einem Teller anrichten, mit Rucola Kresse garnieren und genießen!

Zutaten

_ 4 Portionen +
200 g
Secreto
200 g
Calamar
150 g
Süsskartoffel-Glasnudeln
1 St
Limette
1 Tl
gerösteter Knoblauch
1 St
Pfirsich
4 St
Lauchzwiebeln
1 St
Thaichili
2 Zweige
Thymian
1 Zweig
Rosmarin
200 ml
Berg Hefe-Weizen
150 ml
Ganter Urtrunk
Olivenöl
KoS pimpinella Anisum
Zitrone
tasmanischer Pfeffer
Ahornsirup

Tipps von Ralf:

Natürlich könnt ihr das Rezept auch mit einfacheren Zutaten kochen. Das Secreto mit Schweinerücken austauschen und anstelle des Calamars einfach Garnelen verwenden. Seid kreativ und lasst es euch schmecken.
Tags
Gefällt dir der Artikel?
score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
Klicke auf die Hopfen-Symbole um den Artikel zu bewerten.
Das könnte dich auch interessieren
Weitere Artikel aus unserem Magazin
Unser Newsletter

Für Bierkenner, Bierliebhaber, Bierneulinge - kurz, alle Bierentdecker.

Jetzt anmelden!
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.