Startseite / Bierfinder / Kirsch Porter
Bergquell-Brauerei Löbau GmbH

Kirsch Porter

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Porter & Baltic Porter
Kirsch Porter
10°C
Trinktemperatur
Glasform
schwarzbraun, glanzfein
Sauerkirsche, gebranntes Karamell, Röstaromen
fruchtig-säuerlich nach Kirsche, Marzipan, röstig, dunkler Schokolade
erfrischend, spritzig, weich, vollmundig
im Hintergrund
Dessert, Schokolade
Feierabend, Seele baumeln lassen, Kamingespräch
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Klaus Artmann

Biersommelier Klaus Artmann Hellcremefarbener Schaum überzieht beim Einschenken das kastanienbraune, rotschimmernde Kirschbier. In der Nase zeigen sich deutliche Aromen nach Sauerkirsche gepaart mit dunkler Schokolade. Der Antrunk präsentiert sich durch die cremig eingebundene Kohlensäure in einem vollen, moussierenden Körper. Im Haupttrunk verleiht die gut wahrnehmbare Sauerkirsche dem süßen Lakritz und den dunklen Röstnoten einen erfrischenden Charakter.

Produktdetails
Brauerei
Bergquell-Brauerei Löbau GmbH
Bier-Name
Kirsch Porter
Bierstil
Porter & Baltic Porter
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
95% Porter (Brauwasser, GERSTENmalz, Zucker, Kohlensäure, Hopfen), 5% Getränkesirup mit Kirschgeschmack (Zucker, Wasser, Säuerungsmittel Zitronensäure, Säureregulator Trinatriumcitrat, Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure)
Empfehlung Biersommelier
Klaus Artmann
Nährwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 55 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj 230 kj/100 ml
Stammwürze 14,7 ° Plato
Alkoholgehalt 4,3 % vol.
Empfehlung Trinktemperatur 10 °C
Das sagt die Brauerei

Eine dunkle Brauspezialität, die fruchtig nach Kirsche schmeckt. Mit dem Kirsch-Porter kreierten wir das erste fruchtige Dunkle auf der Basis des bekannten Lausitzer Porter. Es besteht aus 95% Lausitzer Porter und 5% Kirsch mit dem Geschmack der Herzkirsche.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem Händler in deiner Nähe!
Reservierungsanfrage
Porter
Seit 1846 wird bei der Bergquell Brauerei Löbau in der sächsischen Oberlausitz Bier gebraut. Für gut 150 Jahre war der Betrieb eine reine Regionalbrauerei. Im Jubiläumsjahr 1996 erfolgte der Umzug an einen neuen Standort und der Bau einer der modernsten Brauereien Europas. Mit dunklen Spezialität "Lausitzer Porter" erlangte die Brauerei ab Ende der 1990er auch überregional Aufmerksamkeit, der Bierausstoß konnte in den Folgejahren um das 30fache gesteigert werden. Inzwischen gibt es vom Porter eine ganze Familie, darunter auch Varianten mit Kirsche und Erdbeere.
Unser Newsletter

Für Bierkenner, Bierliebhaber, Bierneulinge - kurz, alle Bierentdecker.

Jetzt anmelden!
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.