Startseite / Magazin / Artikel /
Unser Bier des Monats: Flötzinger Märzen

Unser Bier des Monats: Flötzinger Märzen

score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
6 Bewertungen

Endlich wieder Märzen!

Nur ganz besondere Biere schaffen es, von BIERENTDECKER.com zum „Bier des Monats“ ausgewählt zu werden. Das gibt es dann bei allen teilnehmenden GEFAKO-Händlern zu kaufen.
 
In Oberbayern, mitten in Rosenheim, ist die traditionsreiche familiengeführte Privatbrauerei Flötzinger zu Hause. Hier sind die Biersommeliers von BIERENTDECKER.com auf den Geschmack gekommen. Und haben direkt das neue „Bier des Monats“ gewählt: Das „Flötzinger Rosenheimer Märzen“. Es ist eine sehr gelungene Interpretation eines traditionellen Bierstils. Früher war Märzen das beherrschende Bier im Frühjahr und Sommer. Weil man in den Sommermonaten mangels Kühlung kein frisches Bier brauen konnte, braute man im März auf Vorrat. Das "Märzenbier" wurde dann auch etwas kräftiger eingebraut und in tiefen Kellern gelagert.

Bis in den Herbst gab es damals dann Märzen zu trinken, erst ab Ende September durfte wieder frisches Bier gebraut werden.
Willst Du mehr über das Märzen und seine Geschichte erfahren?

Heute ist dieser traditionelle Bierstil eine echte Seltenheit. Ein Märzen ist kräftiger, malzbetonter und vollmundiger als z.B. ein Lager. Und es hat auch mehr Alkohol. Das Rosenheimer Märzen von Flötzinger ist ein Paradebeispiel für ein gelungenes Märzen. Es wurde schon mehrfach prämiert, zum Beispiel mit Gold bei den World Beer Awards 2017.
 

Das sagt der Experte

Frank Di Marco, Biersommelier für BIERENTDECKER.com, urteilt: "Das goldgelbe Märzen erfreut die Nase mit brotigen und karamelligen Duftnoten und hat eine feine, sahnige Schaumkrone. Der Antrunk ist sanft getreidig, mit leichten Aromen von Honig. Eine angenehme Bittere rundet das Ganze ab. Ein sehr kräftiges und malzbetontes Bier, wenig hopfenbetont und gefährlich süffig! Davon trinkt man auch gerne mal noch ein weiteres.“
Im Aktionsmonat können Sie unser Bier des Monats bei allen teilnehmenden GEFAKO-Getränkehändlern entdecken. Finden Sie hier einen Händler in Ihrer Nähe. 

Dem Guten treu

Ganz nach dem Leitspruch „Dem Guten treu – Flötzinger Bräu“ garantiert Flötzinger als älteste und einzige Privatbrauerei Rosenheims traditionsreiche, nach alter Handwerkskunst und dem Reinheitsgebot gebraute Biere. Und das schon seit 1543.
Die Werte: „Familienbrauerei“ ist nicht nur ein Wort, sondern wird auch konsequent gelebt. Darauf legt Familie Steegmüller besonderen Wert. Es sind kaum Maschinen im Einsatz, dafür aber Menschen, die das traditionelle Brauhandwerk nicht nur schätzen, sondern auch bestens beherrschen. Die vielen nationalen und internationalen Awards und Auszeichnungen, die Flötzinger in den letzten Jahren gewinnen konnte, sprechen für sich.
Wissen, worauf es ankommt: Weil gutes Bier Zeit braucht, darf es lange in den Reifekellern lagern. Überhaupt wird auf höchste Qualität ganz besonderen Wert gelegt. Das gilt für den Brauvorgang genauso wie für die Zutaten. Nur bester deutscher Hopfen, regional angebautes Malz, die eigens gezüchtete Hefe und Brauwasser aus dem hauseigenen Brunnen werden bei allen 23 verschiedenen Bierspezialitäten verwendet.
 

4 Fragen an…

Marisa Steegmüller - Geschäftsführende Gesellschafterin – Flötzinger Bräu
 

Woher hat das Rosenheimer Märzen seinen Namen?

Früher wurde dieses Bier aufgrund der fehlenden Kühlung in den kälteren Monaten, also zwischen September und etwa März/April, eingebraut und dann bis zum Herbst ausgeschenkt. Heute bekommt man es bei uns aber natürlich das ganze Jahr über.
 

Wie kommt das Rosenheimer Märzen an?

Sehr gut. Vor allem beim Rosenheimer Herbstfest, auf dem wir jedes Jahr mit dem größten freistehenden Festzelt Europas vertreten sind. Da gehört es einfach mit zur Tradition.
 

Kannst du den Geschmack beschreiben?

Er ist kräftig, vollmundig und malzig, ohne dabei hopfenbetont zu sein.

Was macht dich stolz?

Wir legen viel Wert auf traditionelle Braukunst und natürlich auf höchste Qualität. Unsere Biere bekommen regelmäßig Auszeichnungen. Und das zeigt einem natürlich schon, dass es richtig ist, was und vor allem wie man etwas tut.
Tags
Gefällt dir der Artikel?
score-1 score-2 score-3 score-4 score-5
Klicke auf die Hopfen-Symbole um den Artikel zu bewerten.

Newsletter

Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in verträglichen Abständen. Melden Sie sich gleich an und freuen Sie sich über viele Vorteile.

Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.