Startseite / Bierfinder / Allgäuer Büble Edelweissbier
Radeberger Gruppe KG

Allgäuer Büble Edelweissbier

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Hefeweizen Hell
Allgäuer Büble Edelweissbier
8°C
Trinktemperatur
Glasform
goldgelb, Trübung (opal)
Banane, Zitrone, Pfirsich, leichte Säure
weich, cremig, Hefe, Orange
vollmundig, cremig
leichte Bittere
Brotzeit, Fisch & Meeresfrüchte, Geflügel, Salat
Grillen, Sommerfest, Feierabend, gesellige Runde
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Frank Di Marco

Biersommelier Frank Di Marco Stabil steht der mittelporige Schaum in einem Hauch von Naturweiß auf dem goldgelben Körper mit deutlicher Trübung. Die Nase erfreut sich an fruchtigen Noten nach Banane, Zitrone und Pfirsich, eingebunden in einer leichten Säure. Der Antrunk ist spritzig. Das Mundgefühl ist voll, weich, und cremig, bestimmt von Hefenoten und etwas Orange. Eine leichte Bittere bestimmt den anhaltenden Abgang mit etwas Adstringenz.

Produktdetails
Brauerei
Radeberger Gruppe KG
Bier-Name
Allgäuer Büble Edelweissbier
Bierstil
Hefeweizen Hell
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Weizen- und Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe
Empfehlung Biersommelier
Frank Di Marco
Nährwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 44 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj 184 kj/100 ml
Kohlenhydrate 2,7 g/100 ml
Davon Zucker < 0,5 g/100 ml
Fett < 0,5 g/100 ml
Davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g/100 ml
Eiweiß < 0,5 g/100 ml
Farbwert 14 EBC
Stammwürze 12,8 ° Plato
Alkoholgehalt 5,3 % vol.
Bittereinheiten 14 IBU
Empfehlung Trinktemperatur 8 °C
Salz < 0,01 g/100 ml
Das sagt die Brauerei

Allgäuer Büble Edelweissbier zeichnet sich durch seine elegante, satt-goldene Farbstruktur in Verbindung mit einer charakteristischen natürlichen Hefetrübung aus. Ein samtig-sämiger Schaum rundet den unverwechselbar harmonischen Gesamteindruck ab.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem Händler in deiner Nähe!
Reservierungsanfrage
Allgäuer (Radeberger Gruppe)
Das Allgäuer Brauhaus steht heute zwar in Marktoberdorf (Ostallgäu), seine Wurzeln liegen aber in Kempten. Die Kemptener Stiftsbrauerei wurde bereits 1394 urkundlich erwähnt, 1921 ging sie in der Allgäuer Brauhaus AG auf. Anfang der 1950er feiert das "Allgäuer Büble Bier" Premiere. Die Retro-Marke in der Bügelflasche mit dem Bierkrug-tragenden Buben ist heute unbestritten das bekannteste Produkt der Brauerei. Unter dem "Allgäuer"-Label werden weitere Bierspezialitäten angeboten, dazu kommen die bundesweit vertriebenen "Altenmünster Brauer Biere". Die Brauerei ist seit 2003 Teil der Radeberger Gruppe.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in verträglichen Abständen. Melde dich gleich an und freue dich über viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.