Startseite / Bierfinder / Hirsch Hefe Weisse
Hirsch-Brauerei Honer GmbH & Co. KG

Hirsch Hefe Weisse

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:
DLG Gold prämiert.

Hefeweizen Hell
Hirsch Hefe Weisse
Glasform
goldgelb, starke Trübung
Hefebetont, Banane, Aprikose, etwas Getreide
deutlich bananig, etwas zitrusfruchtig, dezent hefig und weizenbetont
sehr spritzig und lebendig schäumend, trotz mazligem Körper, sehr frisch
Bittere ist keine vorhanden
Fisch & Meeresfrüchte, Früchte/Obst, Kalb, Käse mild
Feierabend, gesellige Runde, Seele baumeln lassen, Frühschoppen
Unsere Beschreibung

Das vielfach prämierte Hefe Hell der Hirsch-Brauerei Honer ist ein wunderbar ausbalanciertes sehr hefetrübes, goldgelbes Weißbier mit einer beeindruckenden Schaumkrone. Die perfekt Optik wird bestätigt durch den wunderbaren Geruch nach fruchtiger Banane, Aprikose etwas frischem Getreide und einer deutlichen Hefenote. Das sehr spriztig schäumende Mundgefühl bringt sofort Erfrischung und passt perfekt zur schönen Bananenfruchtigkeit. Eine feine Säure macht den relativ kräftig Weizenmalz betonten Körper überraschend frisch und hinterlässt einen lebendigen Eindruck.

Produktdetails
Brauerei
Hirsch-Brauerei Honer GmbH & Co. KG
Bier-Name
Hirsch Hefe Weisse
Bierstil
Hefeweizen Hell
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Awards/Prämierungen
World Beer Cup Bronze 2018
DLG Gold 2019
Nährwertangaben und Inhaltsstoffe
Stammwürze 12,6 ° Plato
Alkoholgehalt 5,4 % vol.
Das sagt die Brauerei

Die Hirsch Hefe Weisse präsentiert sich mit sahnigem, feinporigem Schaum und satter, kräftiger Trübung. Leicht cremig und geschmeidig im Antrunk schmeckt sie angenehm nach Banane, aber auch nach Pfirsich, Aprikose und Ananas, abgerundet durch eine feine Zitrusnote. Ein fruchtiges Bier mit harmonischem, lang anhaltendem Abgang.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem Händler in deiner Nähe!
Reservierungsanfrage
Hirsch (Hirsch Wurmlingen)
Die Geschichte der Hirsch-Brauerei geht zurück bis ins Jahr 1782, als Ludwig Aeble sie in Wurmlingen (bei Tuttlingen) gründete, um den Bierbedarf der Wirtschaft 'Zum Hirschen' zu decken. 1897 übernahm Heinrich Honer die Brauerei, sie ist auch heute noch in Familienbesitz. Tradition, Handwerk und Regionalität sind die wichtigsten Werte der Brauer aus dem Donau-Bergland. Das Brauwasser kommt aus einer eigenen Quelle direkt unter der Brauerei, die Gerste wird von Landwirten 'rund um den Schornstein' angebaut und fair bezahlt. Die Biere bekommen viel Zeit zum Reifen und somit ihren besonderen Charakter.
Unser Newsletter

Für Bierkenner, Bierliebhaber, Bierneulinge - kurz, alle Bierentdecker.

Jetzt anmelden!
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.