Startseite / Bierfinder / Huber Weisses Kristall
Gräfliches Hofbrauhaus Freising GmbH

Huber Weisses Kristall

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Kristallweizen
6°C
Trinktemperatur
Glasform
goldgelb, klar
Banane, Orange, Aprikose, und etwas Baguette mit süßlichem Malz
mild, süße Noten mit viel Frucht
cremig moussierendes Mundgefühl, kräftig rezent
nicht wahrnehmbar
Aperitif, Fisch & Meeresfrüchte, Früchte/Obst, Geflügel, Salat
Sommerfest, Picknick, Hochzeit, Frühschoppen
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Klaus Artmann

Biersommelier Klaus Artmann Wild und etwas ungestühmt baut sich im Glas ein Gebirge an Schaumberg auf, der schön weiß glänzt und über dem klaren goldenen Bier lange schwebt. Ein wunderbarer Duft steigt aus dem Glas und verkündet sensorische Grüße von Banane, Orange, Aprikose und etwas Baguette mit süßlichem Malz. Da muss man gleich mehrmals riechen! Die perfekt eingebundene feine Kohlensäure ergibt ein weiches, cremig moussierendes Mundgefühl. Der Geschmack wiederholt die Aromen des Duftes wobei hier die milden süßlichen Noten sich immer mehr zurückziehen und die kräftigen fruchtigen Komponenten in den Vordergrund kommen. Im Ausklang wünscht man sich noch lange zu verweilen mit den fruchtig frischen Aromen. Also noch ein Schluck und den Nachtrunk meditativ genießen!

Produktdetails
Brauerei
Gräfliches Hofbrauhaus Freising GmbH
Bier-Name
Huber Weisses Kristall
Bierstil
Kristallweizen
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gersten- und Weizenmalz, Hopfen, Hefe
Empfehlung Biersommelier
Klaus Artmann
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Stammwürze 12 ° Plato
Alkoholgehalt 5,4 % vol.
Empfehlung Trinktemperatur 6 °C
Das sagt die Brauerei

Kristallklar, hell bernsteinfarbig. Im Antrunk spritzig und prickelnd, harmonisch fruchtig im Abgang.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Huber Weisses
Bischof Albert I. von Harthausen ließ auf dem Domberg zu Freising im Jahre 1160 das erste Mal Hofbrauhaus Bier brauen. Heute gehört die Brauerei den Grafen Toerring, die sich seit jeher der Pflege edler Braukunst widmen. Erfahrene Braumeister haben in Freising über die Jahrhunderte ihre Handschrift hinterlassen und so die unverkennbar qualitativ gebrauten Biere aus dem Hofbrauhaus geprägt. Hinter den historischen Brauereigemäuern treffen heute überlieferte und wohl gehütete Rezepte auf neuzeitliche Technik und edelste Rohstoffe. Der Hopfen wächst hier übrigens gleich vor der Türe, in der Hallertau.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.