Startseite / Bierfinder / Sternquell Kellerbier
Sternquell-Brauerei GmbH

Sternquell Kellerbier

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:
ursprünglich milder Biergenuss, naturtrüb

Kellerbier Dunkel
Glasform
hellbraun, Trübung (opal)
Karamell, Röstmalz, Getreide, Blumenwiese
Karamell, Schwarzbrot und Getreide
ruhig, mild, dichter Körper
grasig, mild
Brotzeit, Orientalisch, Pasta, Schwein
Feierabend, TV Abend, Frühschoppen
Unsere Beschreibung

Die hellbraune Bierspezialität mit bernsteinfarbenen Schimmer hat wie es sich für ein Kellerbier gehört eine leichte Trübung und einen mittelporigen hellen Schaum. Es riecht nicht allzu intensiv nach Karamell, Röstmalz, Getreide und ein wenig nach Blumenwiese. Beim ersten Schluck spürt man schön den ausgeprägten Körper, der ohne viel Kohlensäure sein ruhiges malzgeprägtes Mundgefühl vermittelt. Die Malzaromen nach Karamell, Schwarzbrot und Getreide zeigen ein vielschichtiges Spektrum von würzig über süßlich bis hin zu leicht röst-säuerliche Noten. Immer wieder tauchen dezente grasige Hopfennoten aus dem Hintergrund auf ohne sich durchzusetzen. Zum Ende hin bleibt ein malziger und dezent feinherber Eindruck.

Produktdetails
Brauerei
Sternquell-Brauerei GmbH
Bier-Name
Sternquell Kellerbier
Bierstil
Kellerbier Dunkel
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 45 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj 187 kj/100 ml
Kohlenhydrate 3 g/100 ml
Davon Zucker 0,1 g/100 ml
Fett < 0,1 g/100 ml
Eiweiß 0,6 g/100 ml
Farbwert 35 EBC
Stammwürze 12,8 ° Plato
Alkoholgehalt 5 % vol.
Salz < 0,1 g/100 ml
Das sagt die Brauerei

Naturtrüb – gebraut nach verfeinerter Originalrezeptur. Diese Jahrhunderte alte Tradition ließen unsere Braumeister anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Sternquell-Brauerei im Jahr 2007 wieder aufleben. Das Sternquell Kellerbier ist eine einzigartige, naturtrübe Bierspezialität, da es seinen urtümlichen, milden Geschmack bewahrt hat: Auch heute noch wird es auf der Grundlage des mittlerweile verfeinerten Originalrezeptes von 1857 eingebraut. Während dieser Zeit gehörten unfiltrierte Biere zu den Spezialitäten der Brauerei an der Dobenaustraße. Das bernsteinfarbene Bier hebt sich durch seinen vollmundig-süffigen Geschmack deutlich vom Pils Sortiment ab.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Sternquell
Die Erfolgsgeschichte der besonders in Westsachsen beliebten Traditionsbrauerei begann 1857, als der "Aktienbrauverein" am heutigen Standort in Plauen gegründet wurde. Nach Kriegsende wurde der Betrieb verstaatlicht und bekam den Namen Sternquell-Brauerei Plauen. Wenig später wurde das erste Sternquell Pils gebraut. Es ist heute noch das Aushängeschild und die wichtigste Sorte der Brauerei. 1990 wurde Sternquell zur GmbH und Teil der Kulmbacher Gruppe. Die Brauerei ist eng mit der Region verbunden: Überall im Vogtland sieht man Gaststätten, die den goldenen Stern tragen.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.