Startseite / Bierfinder / Einsiedler Doppelbock
Einsiedler Brauhaus GmbH

Einsiedler Doppelbock

Dauerhaft verfügbar

Dunkler Doppelbock
Einsiedler Doppelbock
12°C
Trinktemperatur
Glasform
schwarzbraun, klar
Schokolade, Toffee, Kaffee, Pumpernickel
Zartbitterschokolade, Kakao, Espresso
weiche und cremige Textur
röstige, dezent rauchige Bittere
Käse würzig, Rind, Schokolade, Wild
Hochzeit, Seele baumeln lassen, Kamingespräch
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Klaus Artmann

Biersommelier Klaus Artmann Dieser Doppelbock besticht im Glas mit seiner dunkelbraunen Farbe und den rötlichen, kastanienfarbenen Lichtern. Durch die feinporige, hellbeige Schaumkrone erreichen herrliche Schokoladen- und Toffeearomen die Nase, unterstützt von Akzenten nach Kaffee und Pumpernickel. Weich und cremig umwickelt das Bier die Zunge. Man genießt eine Vielfalt von dunklen Aromen wie Zartbitterschokolade, frischer Kakao und vielleicht ein Hauch Lakritz. Wie ein frisch gebrühter Espresso mit seinen röstigen Bitternoten klingt das Bier sehr langsam und lange anhaltend aus.

Produktdetails
Brauerei
Einsiedler Brauhaus GmbH
Bier-Name
Einsiedler Doppelbock
Bierstil
Dunkler Doppelbock
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Starkbier
Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
Wasser
Brauwasser aus eigenem Brunnen
Empfehlung Biersommelier
Klaus Artmann
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Stammwürze 18,5 ° Plato
Alkoholgehalt 7,8 % vol.
Bittereinheiten 26 IBU
Empfehlung Trinktemperatur 12 °C
Das sagt die Brauerei

Eine Starkbierspezialität der besondern Art: Kräftige Röstnoten und eine leichte Süße nach Kakau stehen im Vordergrund. Seidig schwarz mit einem leichtem Schimmer von Mahagoni, ein opulenter karamellfarbener Schaum und Noten von Röstmalzen und rohem Kaffee, so begeistert unser Doppelbock Auge und Nase.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Einsiedler
1885 gründet Maschinenfabrikant Emil Schwalbe im Chemnitzer Stadtteil Einsiedel die Einsiedler Brauerei. Sie ist bald bekannt für ihr "Einsiedler Böhmisch", das dem "echten Pilsener" sehr nahe gekommen sein soll. Nach den Kriegswirren und Enteignung durch die DDR geht der Betrieb im "VEB Braustolz Getränkekombinat" auf, bis er 1990 von der Enkelin der letzten Eigentümer gekauft und fortgeführt wird. Heute wird mit Erzgebirgs-Quellwasser aus dem eigenen Brunnen gebraut, ein knappes Dutzend Biere gehören zum Angebot – darunter saisonale Spezialitäten und (wie schon 1903) das "Einsiedler Böhmisch".
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.