Startseite / Bierfinder / Herbsthäuser Weihnachtsbier
Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG

Herbsthäuser Weihnachtsbier

Saisonale Spezialität

Besonderheit:


Festbier
Glasform
goldgelb, klar
Malz, süßliches Getreide
süßliches Malz, Getreide, Hopfen
cremig, kraftvoll
rund, gut wahrnehmbare Bittere
Dessert, Rind, Schwein, Wild
Feierabend, Seele baumeln lassen, Kamingespräch
Unsere Beschreibung

Zum Weihnachtsfest gibt es immer etwas Besonderes. Die Herbsthäuser Brauerei braut hierzu jedes Jahr ein golden schimmerndes Festbier, das schnell einen heimeligen malzaromatischen Geruch verströmt. Zu den Malzklängen kann man noch herbe Hopfennoten und Getreide erkennen. Cremig rund mit gut eingebundener Kohlensäure entfaltet es sich im Mund. Nach einem malzig, leicht herben Beginn entfalten sich mehr und mehr die süßlichen Aromen von Getreide und Malz, die subtil von Hopfenaroma und Hopfenbittere an die Hand genommen werden. Zum Schluss halt es mild, etwas süßlich und mit floralem Hopfengruß nach.

Produktdetails
Brauerei
Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG
Bier-Name
Herbsthäuser Weihnachtsbier
Bierstil
Festbier
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen
Hopfen
Hallertauer Perle, Hallertauer Spalter Select
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 46 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj 193 kj/100 ml
Kohlenhydrate 3,02 g/100 ml
Fett < 0,05 g/100 ml
Eiweiß 0,55 g/100 ml
Farbwert 21 EBC
Stammwürze 13 ° Plato
Alkoholgehalt 5,8 % vol.
Das sagt die Brauerei

Warmer Goldton, festliche, weiße Schaumkrone – das Herbsthäuser Weihnachtsbier duftet dezent nach Biskuit und Marzipan. Nach und nach treten zusätzlich weiche Röstaromen hervor. Der moussierende Antrunk entwickelt sich zu einem mittleren Körper. Im Haupttrunk entfaltet die feinherbe Bittere eine blumige Note. Mild klingt das Bier aus mit langem, sanft-bitterem Nachhall. Die Zugabe dunkler Spezialmalze intensiviert nicht nur die Farbe dieses tiefgoldenen Trunkes, sie verleiht ihm auch mehr Körper. Ausbalanciert wird dieser von der feinwürzigen Bittere der Edelhopfensorten Hallertauer Perle und Spalter Select. Sie werden wie bei allen Herbsthäuser Bieren als Naturhopfendolden beigegeben. Sie tragen zur Vielschichtigkeit des Aromas und Abrundung der Bittere bei. Die letzte Hopfengabe ist dem Spalter Select gewidmet, der seine blumige Note im Haupttrunk entfaltet. Ein ebenso geschmeidiges wie vollmundiges Trinkerlebnis! - Saisonal -

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Herbsthäuser
Die Ursprünge der Brauerei aus dem Main-Tauber-Kreis liegen im Gasthof 'Zur Schwane', der bereits seit 1581 bekannt ist. Im Jahr 1875 übernahm die Familie Wunderlich den Betrieb und baute ihn systematisch aus, zunächst noch unter dem Namen Schwanenbrauerei. Heute ist Herbsthäuser eine solide und leistungsfähige Privatbrauerei, in fünfter Generation von Christian Wunderlich geleitet. Als 'Brauer mit Leib und Seele' legt man Wert auf traditionelles Brauhandwerk, regionale Rohstoffe und Biere mit Charakter. Dazu gehören auch Spezialbiere wie das Bockbier-Duo 'Heller Bock' und 'Schwarzer Schwan'.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.