Startseite / Bierfinder / Herbsthäuser Schwarzer Schwan
Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG

Herbsthäuser Schwarzer Schwan

Saisonale Spezialität

Besonderheit:


Dunkler Bock
Herbsthäuser Schwarzer Schwan
Glasform
braun, klar
Röstmalz, Rumtopf, würziges Schwarzbrot, Kaffee
Röstnoten, Kakao, Brot, Kaffee
cremig, kräftig
Röst- und Hopfenbittere
Dessert, Lamm, Rind, Wild
Feierabend, Seele baumeln lassen, Kamingespräch
Unsere Beschreibung

Beim Herbsthäuser Schwarzen Schwan handelt es sich um einen klassischen dunklen Bock. Passend dazu sind die rotbraune dunkle klare Farbe und der cremefarbene feinpoorige mittelhohe Schaum. Der Nase strömt aus dem Glas eine anregende röstmalzbetonte Duftwolke entgegen, bei der dunkles Malz, dunkle Schokolade, Rumtopf, Pflaume, Walnüsse und würziges Schwarzbrot zusammenfinden. Am Gaumen geht es stimmig weiter. Die cremige kräftigere Textur lässt den Röstmalzkörper kraftvoll erscheinen. Hopfen –und Röstbittere nehmen der dunklen Malzsüße die Spitzen und geben Struktur. Eindrücke von Kakao, Kaffee, Pflaume, Gewürzen und Datteln gesellen sich dazu. Lang und mit kaum feststellbaren alkoholischen Noten klingt es lange röstmalzbitter nach.

Produktdetails
Brauerei
Herbsthäuser Brauerei Wunderlich KG
Bier-Name
Herbsthäuser Schwarzer Schwan
Bierstil
Dunkler Bock
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Starkbier
Zutaten
Brauwasser, Gerstenmalz, Gerstenröstmalz, Hopfen
Hopfen
allertauer Perle, Hallertauer Spalter Select
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 62 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj 259 kj/100 ml
Kohlenhydrate 4,7 g/100 ml
Fett < 0,05 g/100 ml
Eiweiß 0,8 g/100 ml
Farbwert 23 EBC
Stammwürze 16,2 ° Plato
Alkoholgehalt 6,8 % vol.
Das sagt die Brauerei

Unter hohem, cremefarbenem Schaumkissen ruht das tiefbraune Bier – der Schwarze Schwan duftet dezent nach kandierten Kirschen, Kaffee und einem Anflug von Rauch. Eine milde Röstaromatik erfreut den Gaumen und gleitet dann in ein würziges Finale. Langer, bitteraromatischer Nachklang. Seine Farbe und milde Röstaromatik verdankt der Schwarze Schwan der Zugabe dunkler Spezialmalze. Im Zusammenspiel mit den Hopfennoten der Sorten Hallertauer Perle und Spalter Select ergeben sich komplexe Bittereindrücke, die sich im Ausklang voll entfalten. Erst sanft, dann stark – ein vielseitiger Bock! Der Schwarze Schwan ist wie gemacht für Rindersteaks, Gänsebraten und Wildgerichte. Er schmeckt auch zu dunkler Schokolade und Lebkuchen.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Herbsthäuser
Die Ursprünge der Brauerei aus dem Main-Tauber-Kreis liegen im Gasthof 'Zur Schwane', der bereits seit 1581 bekannt ist. Im Jahr 1875 übernahm die Familie Wunderlich den Betrieb und baute ihn systematisch aus, zunächst noch unter dem Namen Schwanenbrauerei. Heute ist Herbsthäuser eine solide und leistungsfähige Privatbrauerei, in fünfter Generation von Christian Wunderlich geleitet. Als 'Brauer mit Leib und Seele' legt man Wert auf traditionelles Brauhandwerk, regionale Rohstoffe und Biere mit Charakter. Dazu gehören auch Spezialbiere wie das Bockbier-Duo 'Heller Bock' und 'Schwarzer Schwan'.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.