Startseite / Bierfinder / Zötler Festwochenbier

Zötler Festwochenbier

Saisonale Spezialität

ab dem 01.06. - solange der Vorrat reicht!

Zötler Festwochenbier
Glasform 7°C
Trinktemperatur
5,5 %
Alkoholgehalt
Privat-Brauerei Zötler GmbH
Festbier
goldgelb, glanzfein
Malz, Getreide, Wiesenkräuter, Karamell
kräftig, süß, angenehme Bittere
vollmundig, cremig
Balance zwischen Süße und Hopfenbittere
Brotzeit, Kalb, Käse mild, Pasta
Grillen, gesellige Runde, TV Abend, Frühschoppen

Bierbeschreibung

Ein mittelporiger und anhaftender Schaum überspannt einen kräftig goldenen, glanzfeinen Körper. Sofort steigt der Geruch von Malz, Getreide, Wiesenkräutern und ein Hauch Karamell in die Nase. Dem leicht perlenden Antrunk folgen im Mund kräftige Aromen. Vor allem wiederum die Süße von Malz und Karamell gepaart mit einer angenehmen Bittere. Der Abgang ist nachhaltend, mit einer schönen Balance von Süße und Bittere.
Biersommelier Frank Di Marco
Frank Di Marco
Bier ist in aller Munde. In den letzten Jahren hat sich die Vielfalt an Bieren stetig vergrößert. Als Diplom Biersommelier zeige ich Euch diese Vielfalt.

Das sagt die Brauerei

Pünktlich zur Allgäuer Festwoche, wird das einzig wahre Festwochen Bier gebraut. Es glänzt in kräftigem, sommerlichem Gold mit feinporigem, weißem Schaum. Im Geschmack überzeugt es mit seinem harmonischen und intensiven Malzaroma. Das perfekte Bier für jedes Fest!

Produkt-Details

Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
Empfehlung Biersommelier
Frank Di Marco
Stammwürze
13,7 ° Plato
Bittereinheiten
20 IBU

Verfügbare Gebinde

Unser Newsletter

Für Bierkenner, Bierliebhaber, Bierneulinge - kurz, alle Bierentdecker.

Jetzt anmelden!
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie älter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthält Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken. Wir setzen uns für den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.