Startseite / Bierfinder / Weihenstephaner Hefeweissbier
Bayer.Staatsbrauerei Weihenstephan

Weihenstephaner Hefeweissbier

Dauerhaft verfügbar

Hefeweizen Hell
Weihenstephaner Hefeweissbier
6°C
Trinktemperatur
Glasform
bernsteinfarben, starke Trübung
Getreide, Nelke, Hefe
würzig, dezent fruchtig, Weißbrot
weich, rund, perlig
dezente Bittere im Nachtrunk
Brotzeit, Geflügel, Käse mild
Feierabend, gesellige Runde, TV Abend, Frühschoppen
Unsere Beschreibung

Die goldene ins bernstein reichende Farbe, die deutliche Hefetrübung und die helle ordentliche stabile Schaumkrone geben dem Weihenstephaner Hefeweißbier ein stiltypisches gelungenes Aussehen. Aus dem Glas verströmt ein Duft nach Nelke, Weißbrot, süßlichem Malz, Hefe und Banane. Das Mundgefühl ist weich, rund und mit der deutlich spürbaren Kohlensäure fein abgestimmt. Der milde und vollmundige Körper lässt die Hefenoten und die süßlichen Malz- und Getreidearomen gut zur Geltung kommen. Sehr gut kommen würzige Noten nach Nelke und fruchtige Aromen nach Banane, Aprikose und etwas Zitrus zur Geltung. Im Nachtrunk zeigt sich nochmals das gesamte Aromenspektrum und lässt dabei etwas mehr Platz für Nelke, Getreide und Hopfen.

Produktdetails
Brauerei
Bayer.Staatsbrauerei Weihenstephan
Bier-Name
Weihenstephaner Hefeweissbier
Bierstil
Hefeweizen Hell
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Hopfen
100 % Naturhopfen (Hallertauer Perle, Hallertauer Magnum)
Malz
Dunkles & helles Gerstenmalz, Weizenmalz
Awards/PrÀmierungen
World Beer Cup Gold 2016
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 42 kcal/100 ml
Broteinheiten je 100 ml 0,88 /100 ml
Farbwert 16 EBC
Stammwürze 12,7 ° Plato
Alkoholgehalt 5,4 % vol.
Bittereinheiten 14 IBU
Empfehlung Trinktemperatur 6 °C
Das sagt die Brauerei

Unser goldgelbes Hefeweißbier mit seinem überzeugend feinporigen, weißen Schaum duftet nach Gewürznelken und besticht durch sein erfrischendes Bananenaroma. Vollmundig und hefeblumig-weich im Geschmack. Gebraut mit der Jahrhunderte währenden Biererfahrung am Weihenstephaner Berg.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Weihenstephaner
Die älteste Brauerei der Welt wurde bereits 1040 als Klosterbrauerei von Benediktinern auf dem Weihenstephaner Nährberg bei Freising gegründet. Die Brauerei trotzte Kriegen, Bränden, Plünderungen und der Pest. 1803 kam mit der Säkularisation das Ende der Benediktiner-Tradition, Weihenstephan wurde zur Bayerischen Staatsbrauerei.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.