Startseite / Bierfinder / Weihenstephaner Hefeweissbier Alkoholfrei
Bayer.Staatsbrauerei Weihenstephan

Weihenstephaner Hefeweissbier Alkoholfrei

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:
Nach alter Tradition mittels dem zeitintensiven Zweimaischverfahren gebraut.

Alkoholfrei - Weizen (obergärig)
Weihenstephaner Hefeweissbier Alkoholfrei
8°C
Trinktemperatur
Glasform
goldgelb, starke Trübung
malzig, säuerlicher Brotteig, Hefe, Früchte
Getreide, Nelke, säuerlich, Brot
schlank, spritzig
im Hintergrund
Fisch & Meeresfrüchte, Käse mild, Pasta
Picknick, Abenteuer, Frühschoppen
Unsere Beschreibung

Das nach eigenem Brauverfahren hergestellte Weihenstephaner Hefeweißbier Alkoholfrei hat eine goldene Farbe, deutliche Trübung und kräftigen stabilen Schaum. Es riecht nach Hefe, süßlichem Malz, leicht säuerlichem Brotteig etwas Banane und Gewürze. Kräftige Kohlensäure macht sich von Beginn an bemerkbar und gibt dem trotz der enthaltenen Hefe schlanken Körper Lebendigkeit. Würzig, hefig, leicht säuerlich und süßlich malzig geht’s im Mittelteil zu – immer mit dabei dezente Fruchtnoten und ein schönes interessantes Säurespiel, das zusätzlich erfrischend wirkt. Frisch, trocken, würzig, mild säuerlich und hefig klingt es aus.

Produktdetails
Brauerei
Bayer.Staatsbrauerei Weihenstephan
Bier-Name
Weihenstephaner Hefeweissbier Alkoholfrei
Bierstil
Alkoholfrei - Weizen (obergärig)
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Alkoholfrei
Zutaten
Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Hefe
obergärig
Hopfen
100 % Naturhopfen (Hallertauer Perle, Hallertauer Magnum)
Malz
Dunkles & helles Gerstenmalz, Weizenmalz
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 16 kcal/100 ml
Brennwert je 100 ml in kj 68 kj/100 ml
Broteinheiten je 100 ml 0,33 /100 ml
Kohlenhydrate 2,9 g/100 ml
Eiweiß 0,7 g/100 ml
Farbwert 16 EBC
Alkoholgehalt < 0,5 % vol.
Bittereinheiten 14 IBU
Empfehlung Trinktemperatur 8 °C
Das sagt die Brauerei

Unser Hefeweißbier Alkoholfrei schmeckt, wie ein Premiumweißbier schmecken muss. Spritzig, frisch und vollmundig, mit Nuancen von Gewürznelken und Honig sowie einer feinen Hefenote. Der einzigartige Weißbiergeschmack wird durch ein in Zusammenarbeit mit der TU München-Weihenstephan entwickeltes Verfahren erreicht: Die Obergärung wird nicht während des Gärprozesses unterbrochen - das Bier erhält die gesamte Zeit zu reifen. Erst nach der vollen Entwicklung wird der Alkohol schonend entzogen. Ein erstklassiger Durstlöscher, nicht nur nach dem Sport. Ein guter Begleiter zu leichten Sommerspeisen, Fleisch, Fisch, deftigen und süßen Speisen.Gebraut mit der Jahrhunderte währenden Biertradition am Weihenstephaner Berg.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Weihenstephaner
Die älteste Brauerei der Welt wurde bereits 1040 als Klosterbrauerei von Benediktinern auf dem Weihenstephaner Nährberg bei Freising gegründet. Die Brauerei trotzte Kriegen, Bränden, Plünderungen und der Pest. 1803 kam mit der Säkularisation das Ende der Benediktiner-Tradition, Weihenstephan wurde zur Bayerischen Staatsbrauerei.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.