Startseite / Bierfinder / Zwiefalter Klosterbräu Spezial
Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG

Zwiefalter Klosterbräu Spezial

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Export/Spezial
8°C
Trinktemperatur
Glasform
goldgelb, klar
getreidig-würzig, frisch
Schöne getreidige Aromen abgestimmt mit etwas Hopfenaroma im Hintergrund.
vollmundig, weich
weich, rundet ab
Brotzeit, Kalb, Schwein
Picknick, gesellige Runde, TV Abend
Unsere Beschreibung

Im Glas zeigt das Exportbier sich klar glänzend goldig gelb mit schönem cremigen Schaum. Es hat einen getreidig-würzigen Geruch und einen frischen leicht malzigen Antrunk, bei dem es rund, weich und vollmundig weitergeht. Schöne getreidige Aromen abgestimmt mit etwas Hopfenaroma im Hintergrund.

Produktdetails
Brauerei
Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG
Bier-Name
Zwiefalter Klosterbräu Spezial
Bierstil
Export/Spezial
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Wasser
Aus dem eigenen 130 m tiefen Klosterbrunnen
Hefe
Hinzugabe von feinster untergäriger Zwiefalter Kellerhefe
Hopfen
Heimischer Naturhopfen aus Tettnang
Malz
100% Alb-Braugerste von der Schwäbischen-Alb - ohne Gentechnik - diese wird in der Mälzerei zu Braumalz veredelt.
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Brennwert je 100 ml in kcal 40 kcal/100 ml
Stammwürze 12,6 ° Plato
Alkoholgehalt 5,3 % vol.
Empfehlung Trinktemperatur 8 °C
Das sagt die Brauerei

Zwiefalter Kloster-Spezial steht für das einzigartige Vermächtnis klösterlicher Brautradition und verkörpert bis heute die lebendige Geschichte edler Zwiefalter Braukunst. Das Kloster-Spezial ist als die Zwiefalter „Halbe“ in der Gastronomie und auf vielen Festen in der Region bekannt. Seit vielen hundert Jahren wird dieses feinwürzige, goldgelbe Bier aus kristallklarem Brauwasser des Klosterbrunnens und mit feiner Braugerste von den Feldern der Schwäbischen Alb handwerklich eingebraut.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Zwiefalter Klosterbräu
Am Fuße der Schwäbischen Alb, inmitten einer idyllischen Naturlandschaft, liegt Zwiefalten mit seinem berühmten Barockmünster. Seit 1521 werden hier feine Bierspezialitäten gebraut. Heute genau wie damals nach dem überlieferten Erbe der Benediktiner und mit den Gaben der heimischen Natur: Brauwasser aus dem Klosterbrunnen, selektierte Braugerste von den Feldern der Schwäbischen Alb und Hopfen aus Tettnang. Durch traditionelles Brauhandwerk, die sorgfältig komponierte Mischung aromatischer Braumalze und viel Zeit zum Reifen werden aus wertvollen Rohstoffen Biere mit besonderem Charakter und Geschmack.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.