Startseite / Bierfinder / Schlossbräu Edelbock
Schloßbrauerei Autenried GmbH

Schlossbräu Edelbock

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:
Eigene Mälzerei

Heller Bock
Schlossbräu Edelbock
8°C
Trinktemperatur
Glasform
goldgelb, leichte Trübung
süßliches Malz mit Traube, Kiwi, Stachelbeere
süßliches Malz, Honik, Getreide, fruchtig grüne Noten nach Traube, Stachelbeere
vollmundig, cremig
feinherb-fruchtig
Früchte/Obst, Käse würzig, Lamm, Orientalisch
Hochzeit, Seele baumeln lassen, Kamingespräch, Abenteuer
Unsere Beschreibung

Mit seiner hellgoldenen leicht trüben Farbe ist der Edelbock schön anzusehen zumal die üppige mittelpoorige Schaumkrone extra beeindruckt. Zum Riechen hält der Bock ein angenehm harmonische Mischung bereit aus süßlichem Malz und vielschichtige grüne Fruchtaromen nach Traube, Kiwi und Stachelbeere. Rund, weich und vollmundig cremig streichelt das Bier den Gaumen ohne dabei plump zu wirken. Der Geschmack ist edel nach süßlichem Malz, Honig, Getreide, fruchtig grüne Noten nach Traube und Stachelbeere. Die feinherb-fruchtigen Hopfennoten kommen im Finish besonders gut zur Geltung.

Produktdetails
Brauerei
Schloßbrauerei Autenried GmbH
Bier-Name
Schlossbräu Edelbock
Bierstil
Heller Bock
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Starkbier
Zutaten
Wasser Gerstenmalz Hopfen Hefe
Wasser
Mineralwasser der Autenrieder Schlossgarten Quelle
Hefe
Eigene Reinzucht Hefen Unter-/und Obergärig
Hopfen
Hallertauer Tradition, Saphir und Kalthopfung mit Hallertauer Blanc
Malz
helles Sommergerstenmalz
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Stammwürze 16,2 ° Plato
Alkoholgehalt 6,2 % vol.
Bittereinheiten 23 IBU
Empfehlung Trinktemperatur 8 °C
Das sagt die Brauerei

Der EDELBOCK wurde in einer kleinen Auflage in unserem historischen Kupfersudwerk eingebraut. Sie wurden in unserem historischen Sudhaus in reiner Handarbeit gebraut. Für die Bierwürze wurde nur die sehr gerbstoffarme aber aromareiche „Vorderwürze“

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Schlossbräu
Die Brauerei Autenried wurde 1650 von Heinrich de Lapière südlich von Günzburg gegründet und war bis 1912 in adeligem Besitz. Mit Übergang auf die heutige Inhaberfamilie folgte der Aufbau einer modernen Brauerei mit Landwirtschaft und eigener Mälzerei. Diese ist auch heute noch in Betrieb und Teil des Qualitätsanspruchs von Autenrieder. Neben Braugerste und Weizen aus eigenem Anbau werden Brauwasser aus dem eigenem Tiefbrunnen und ausschließlich Natur-Doldenhopfen verwendet. Die Biere werden nach alten, in der Familie überlieferten Rezepten gebraut, die Weizenbiere reifen in Original Flaschengärung.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.