Startseite / Bierfinder / Zoller-Hof Fidelis Hefe dunkel
Brauerei Zoller-Hof Graf-Fleischhut GmbH & Co. KG

Zoller-Hof Fidelis Hefe dunkel

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Hefeweizen Dunkel
Zoller-Hof Fidelis Hefe dunkel
9°C
Trinktemperatur
Glasform
hellbraun, Trübung (opal)
Banane, Karamell, Marille, Nelke, Piment, Hefezopf
süßliches Malz, etwas Banane, Gewürze, Marille, dezent Röstnoten
voller rundes Mundgefühl, cremig moussierendes Prickeln
Bittere ist nicht zu schmecken
Brotzeit, Geflügel, Käse mild, Pasta
gesellige Runde, Seele baumeln lassen, TV Abend, Frühschoppen
Unsere Beschreibung

Biersommelier: Klaus Artmann

Biersommelier Klaus Artmann Hellbraum mit viel bernsteinfarbenden trüben Schimmer und einer cremigen stabilen Schaumkrone verströmt das Zoller-Hof Fidelis Hefe dunkel einen Duft nach Banane, Karamell, Marille, Nelke, Piment und Hefezopf. Eine gelungene Komposition, die sich auch stimmig im Geschmack fortsetzt mit Noten von süßlichem Malz, etwas Banane, Gewürze, Marille und dezenten Röstnoten. Das volle runde Mundgefühl mit dem cremig moussierenden Prickeln der CO² macht es zu einem besondeen Genuß.

Produktdetails
Brauerei
Brauerei Zoller-Hof Graf-Fleischhut GmbH & Co. KG
Bier-Name
Zoller-Hof Fidelis Hefe dunkel
Bierstil
Hefeweizen Dunkel
Brauart-Hefe
obergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gersten- und Weizenmalz, Hopfen, Hefe
Empfehlung Biersommelier
Klaus Artmann
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Empfehlung Trinktemperatur 9 °C
Das sagt die Brauerei

Die dunkle Weizenbier-Spezialität, die sich durch eine kräftige Hefetrübung und eine ganz eigenständige geschmackliche Harmonie auszeichnet. Die unterschwellige, feine, fast leicht süßliche Karamell-Note des dunklen Malzkorns, kombiniert mit einer säuerlich-spritzigen Abrundung am Ende, machen Lust auf jeden neuen Schluck!

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Zoller-Hof
Gegründet vor den Stadtmauern Sigmaringens im Jahre 1845 entwickelte die Brauerei bald gute Kontakte zum Fürstlichen Haus Hohenzollern. Das "Fürsten Pils" erinnert an die Anfangszeit der Brauerei, die heute in 6. Familiengeneration geführt wird. Regionalität wird hier groß geschrieben: Braugerste und -weizen kommen zu 100% von der eigens gegründeten Erzeugergemeinschaft Zoller-Hof, der 40 Landwirte aus der Gegend angehören. Das Brauwasser stammt aus dem eigenen Brunnen, der Hopfen aus dem nahen Tettnang. Traditionelle Vergärung und eine 6-wöchige Reifung im Lagerkeller sorgen für beste Qualität.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.