Startseite / Bierfinder / Zoller-Hof Spezial Export
Brauerei Zoller-Hof Graf-Fleischhut GmbH & Co. KG

Zoller-Hof Spezial Export

Dauerhaft verfügbar

Besonderheit:


Export/Spezial
Zoller-Hof Spezial Export
7°C
Trinktemperatur
Glasform
goldgelb, glanzfein
frisches Heu, Getreide, etwas Honig
deutlich Getreide, etwas Honig, florare Hopfennote
erfrischendes Mundgefühl, feinperlig gut mit dem Malzkörper kombiniert
feine Bittere in den malzbetonten Körper gut eingebunden
Geflügel, Gemüse, Käse mild, Schwein
Sommerfest, Feierabend, gesellige Runde, TV Abend
Unsere Beschreibung

Das goldgelb leuchtende Zoller Hof Spezial Export bringt mit seiner schönen weißen Schaumkrone Landleben ins Bierglas. Frisches Heu und Getreide dominieren den Geruch der mit einer dezenten Honignote eine gewisse Süße erahnen lässt. Der Antrunk ist erfrischend feinperlig und eine deutliche Getreidenote tritt in den Vordergrund, schön weich abgerundet mit einem Hauch Blütenhonig und floralen Hopfennoten. Der kräftig malzbetonte Körper ist gut mit der vorhandenen Hopfenbittere ausbalanciert und klingt angenehm nach und hinterlässt einen erfrischenden Eindruck.

Produktdetails
Brauerei
Brauerei Zoller-Hof Graf-Fleischhut GmbH & Co. KG
Bier-Name
Zoller-Hof Spezial Export
Bierstil
Export/Spezial
Brauart-Hefe
untergärig
Brautyp
Vollbier
Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
NĂ€hrwertangaben und Inhaltsstoffe
Alkoholgehalt 5,5 % vol.
Empfehlung Trinktemperatur 7 °C
Das sagt die Brauerei

Das „Grüne“, wie es liebevoll von den Kennern gerne genannt wird, steht gleichermaßen für unsere Produkt- und unsere Rohstoff-Philosophie. Sie verleiht unserem Export die feinen, gut austarierten Malznoten. Mild-süßlich und ausgewogen würzig wird dabei der gehaltvolle Körper unseres Spezials von Anfang bis Ende harmonisch begleitet. Ein Landbier, das unsere regionalen Werte in sich trägt.

Gebinde

Hast du eine Bierentdeckung gemacht?
Dann reserviere es bei einem HĂ€ndler in deiner NĂ€he!
Reservierungsanfrage
Zoller-Hof
Gegründet vor den Stadtmauern Sigmaringens im Jahre 1845 entwickelte die Brauerei bald gute Kontakte zum Fürstlichen Haus Hohenzollern. Das "Fürsten Pils" erinnert an die Anfangszeit der Brauerei, die heute in 6. Familiengeneration geführt wird. Regionalität wird hier groß geschrieben: Braugerste und -weizen kommen zu 100% von der eigens gegründeten Erzeugergemeinschaft Zoller-Hof, der 40 Landwirte aus der Gegend angehören. Das Brauwasser stammt aus dem eigenen Brunnen, der Hopfen aus dem nahen Tettnang. Traditionelle Vergärung und eine 6-wöchige Reifung im Lagerkeller sorgen für beste Qualität.
Newsletter
Der Bierentdecker-Newsletter: Kurz, informativ und in vertrĂ€glichen AbstĂ€nden. Melde dich gleich an und freue dich ĂŒber viele Vorteile.
Zur Anmeldung
Hallo beim Bierentdecker!
Wir sind neugierig. Sind Sie Àlter als 16 Jahre?
Ich bin leider noch unter 16 Jahre alt.


Wieso fragen wir nach Ihrem Alter? Der Bierentdecker enthĂ€lt Werbeinformationen zu alkoholischen GetrĂ€nken. Wir setzen uns fĂŒr den Jugendschutz und den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen GetrĂ€nken ein. Deshalb fragen wir nach Ihrem Alter.